Bild & Ton

Ob Videos über erfolgreich umgesetzte Projekte oder Radiobeiträge und Podcasts zum Thema spät- und nachberufliche Phase, hier finden Sie Beiträge in Bild und Ton.

Radiosendung Oida! Mehr als nur Alter

  • 2023

    In der Radiofabrik Sendereihe „Oida! Mehr als nur Alter“ setzen sich Micha Hoppe und Monika Daoudi mit interessanten Menschen im Alter 60+ zusammen. Sie hören inspirierende Geschichten, Ideen und spannende Aspekten, wie die 'neuen Alten' ihr Leben gestalten. Diese Gespräche bieten einen Blick in eine Welt voller Lebenserfahrung, Innovation und fast unbegrenzter Möglichkeiten.

    Jeden ersten Donnerstag im Monat von 18:00 bis 18:30 Uhr hier.

Keine Publikation aus diesem Jahr vorhanden.

Radiosendung ALTER-nativen für eine gute Zukunft

  • 2023

    Auf der Radiofabrik will “ALTER-nativen für eine gute Zukunft” einen Beitrag zu einer wünschenswerten Zukunft aus der Perspektive älterer Frauen leisten. Eringard lädt dazu Frauen (und manchmal auch Männer) zu Küchengesprächen ein um dort Erfahrungen zu teilen und zum Nachdenkein anzuregen. 

    Jeden 3. Samstag im Monat 16 – 17 Uhr hier.

Keine Publikation aus diesem Jahr vorhanden.

Radiosendung Omas on Air

  • 2022

    Die OMAS melden sich jeden 3. Samstag im Monat ab 16 Uhr in der Radiofabrik (das Freie Radio in Salzburg) zu Wort. Dabei springen sie einfach über den Schatten der Rollenzuschreibungen und berichten über gesellschaftlich relevante Themen.

    Die OMAS on Air sind: Eringard Kaufmann, Doris Horwedel, Traude Probst, Eva Kiefer und Irmgard Maislinger.

    Zu allen Sendungen von OMAS on AIR im CBA – Cultural Broadcast Archiv gelangen Sie über den Download.

Keine Publikation aus diesem Jahr vorhanden.

Podcast Zeitpolster

  • 2022

    Alle zwei Wochen sprechen Betroffene, Helfende, Profis und Experten zum Thema Älterwerden. Es geht dabei ums Helfen, um Betreuung und Vorsorge.

    Mit dem Download-Knopf gelangen Sie auf das Portal, unter welchem alle Podcastfolgen zu finden sind.

Keine Publikation aus diesem Jahr vorhanden.

Videos von Mag.a Dr.in Solveig “Sol” Haring

  • 2023

    Eine aktive Lebensgestaltung und lebenslanges Lernen eröffnen älteren Menschen vielfältige Möglichkeiten zur Teilhabe an gesellschaftlichen Entwicklungen und für ein selbstbestimmtes Leben. In dem auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelte Lehrgang werden jene Kompetenzen vermittelt, durch die Absolvent:innen dazu befähigt werden, selbständig alltagspraktische und bedarfsorientierte Angebote entwickeln und durchzuführen zu können.

    Mit vier Videos wird der im Auftrag des Sozialministeriums vom Netzwerk Bildungsberatung Salzburg durchgeführte Lehrgang „Aktiv im Alter-Gemeinsam gestalten“ vorgestellt:

    • Der Lehrgang,
    • Didaktik und Methodik,
    • Die Teilnehmenden und ihre Projektideen,
    • Zusammenschau.

    "Aktiv im Alter – Gemeinsam gestalten 2022“ Vier Kurzfilme über die Entwicklung und Umsetzung von Kooperationsprojekten durch ältere Menschen im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

    Kameras: Sol Haring & Monika Rabensteiner | Schnitt: Sol Haring Ton: ursprung tonträger | Musik: Sol Haring | Inhaltliche Beratung: Dr.in Elisabeth Hechl | sol haring film 2022/2023

  • 2022

    Vier Kurzfilme zum Weiterbildungslehrgang

    "Aktiv im Alter – Gemeinsam gestalten 2022“

    Eine aktive Lebensgestaltung und lebenslanges Lernen eröffnen älteren Menschen vielfältige Möglichkeiten zur Teilhabe an gesellschaftlichen Entwicklungen und für ein selbstbestimmtes Leben. In dem auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelte Lehrgang werden jene Kompetenzen vermittelt, durch die Absolvent:innen dazu befähigt werden, selbständig alltagspraktische und bedarfsorientierte Angebote entwickeln und durchzuführen zu können.

    Mit vier Videos wird der im Auftrag des Sozialministeriums vom Netzwerk Bildungsberatung Salzburg durchgeführte Lehrgang „Aktiv im Alter-Gemeinsam gestalten“ vorgestellt: Der Lehrgang, Didaktik und Methodik, Die Teilnehmenden und ihre Projektideen, Zusammenschau.

    Vier Kurzfilme über die Entwicklung und Umsetzung von Kooperationsprojekten durch ältere Menschen im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz

    Kameras: Sol Haring & Monika Rabensteiner
    Schnitt: Sol Haring
    Ton: ursprung tonträger
    Musik: Sol Haring
    Inhaltliche Beratung: Dr.in Elisabeth Hechl

    © sol haring film 2022

  • 2021

    Smartphone Workshop

    Kulturelle Bildung in der nachberuflichen Zeit. Innovative Lernorte - kreative Didaktik und Methodik

    Veranstalter: SENIORENCOLLEG WIEN
    geleitet von Karin Niederhofer

    TEILNEHMERINNEN IN WIEN:
    Edda Kostineak; Elvira Rieger; Monica Tomaschek und Erika

    TEILNEHMERINNEN ONLINE:
    Beatrix, Brigitte Adler, Elfride Körber, Maria Kufner, Eleonore Prey, Susanne Sokol, Christl Wagner und Brigitte Weiss

    Ein forschungsgeleiteter Lehrfilm im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Abteilung V/A/6 Seniorenpolitische Grundsatzfragen und Freiwilligenangelegenheiten betreut durch Doktorin Elisabeth Hechl

    sol haring film 2021

  • 2021

    Online Poetryslam Workshop

    Kulturelle Bildung in der nachberuflichen Zeit. Innovative Lernorte - kreative Didaktik und Methodik

    Veranstalter: KATHOLISCHES BILDUNGSWERK STEIERMARK
    geleitet von Christine Teichmann

    VORTRAGENDE:
    Rosina Leni Pusch

    TEILNEHMENDE:
    Annelies De Meulenaere, Christina Gollowitsch, Michael Kienreich, Simon Renner, Jakob Schwaiger, Kathrin Zeisberger

    Ein forschungsgeleiteter Lehrfilm im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Abteilung V/A/6 Seniorenpolitische Grundsatzfragen und Freiwilligenangelegenheiten betreut durch Doktorin Elisabeth Hechl

    sol haring film 2021

  • 2021

    Theaterprojekt

    Kulturelle Bildung in der nachberuflichen Zeit. Innovative Lernorte. Kreative Didaktik und Methodik

    Aufführungsort: THEATER AM LEND, GRAZ
    Theaterstück: PROTEUS ein verschollenes Stück Erinnerung von Christian Winkler

    LEITUNG:
    Edith Draxl und Madeleine Lissy

    TEILNEHMENDE:
    Mag.a Christine Benischke, Mag.a Evi Rieger, Mag. Martin Fuchs

    EXPERTINNENINTERVIEW:
    Edith Draxl, Künstlerische Leitung, Uni-T Graz

    Ein forschungsgeleiteter Lehrfilm im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Abteilung V/A/6 Seniorenpolitische Grundsatzfragen und Freiwilligenangelegenheiten betreut durch Doktorin Elisabeth Hechl 

    sol haring film 2021

  • 2021

    Malworkshop Open Space

    Kulturelle Bildung in der nachberuflichen Zeit. Innovative Lernorte - kreative Didaktik und Methodik

    SCHAUMBAD - FREIES ATELIERHAUS GRAZ
    Leitung: Marina Stiegler

    TEILNEHMERIN:
    Mag.a Regine Lepuschitz

    Ein forschungsgeleiteter Lehrfilm im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Abteilung V/A/6 Seniorenpolitische Grundsatzfragen und Freiwilligenangelegenheiten betreut durch Doktorin Elisabeth Hechl

    sol haring film 2021

  • 2019

    Empowerment durch Bildung: Ältere Frauen und Männer zeigen, wie sie selbst aktiv werden und die Gesellschaft mitgestalten. Aktives Altern, Autonomie und Anerkennung sind laut dem Wiener Gerontologen Franz Kolland die Grundlagen für ein sinnerfülltes, zufriedenes und gesundes Altern. Der Empowerment-Ansatz in der Bildung kann Menschen dabei auf vielfältige Weise stärken.

    Das wird in diesem Film anhand von Interviews mit ExpertInnen und konkreten Beispielen aus der österreichischen Bildungslandschaft verdeutlicht. Wie ältere Menschen ihren eigenen Lebensweg bewusst und frei bestimmen können, ihre eigenen Bedürfnisse dabei wahrnehmen und ihre Einstellungen und Bilder von der Gesellschaft reflektieren lernen wird deutlich, wenn man den im Lehrvideo portraitierten Lernenden zuhört: PC Café (Verein akzente, Voitsberg, Stmk), ZukunftsmentorInnen (Verein STYRIAK, Lassnitzhöhe, Stmk),
    Vita activa - Arbeitskreis autobiographisches Schreiben (Zentrum für Weiterbildung der Universität Graz), Wiener Mobility Scouts (Verein queraum. kultur- und sozialforschung), Lebenskunst Altern und Theater der Generationen (Land Kärnten) und Absolventenverein der Bildungskurse für Mädchen und Burschen (Bundesinstitut für Erwachsenenbildung, St. Wolfgang, Oberösterreich).

    sol haring film im Auftrag des österreichischen Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, BMASGK 2019

  • 2017

    Lernen im Alter

    Audiovisuelle Materialien zur Methodik und Didaktik mit älteren Menschen

    Kurzvideos zum Methodenbuch mit Didaktikleitfaden.

    Auf dieser DVD befinden sich fünf Beispielfilme für das methodisch/didaktische Handeln in der Bildungsarbeit mit älteren Menschen. Die fünf Kurzfilme sind Teil eines Methodenhandbuches mit Didaktikleitfaden zum Lernen im Alter. Zu Beginn wird gezeigt wie eine Didaktikerin den Raum für die älter werdenden Lernenden vorbereitet. Der inhaltliche Einstieg erfolgt mit einer Methode, bei der Gegenstände die TeilnehmerInnen zum Erzählen motivieren. Danach folgt ein Brainstorming zum Thema Ehrenämter, die TeilnehmerInnen sammeln, welche Ehrenämter sie selbst haben bzw welche sie kennen. Nach einer Übung im Garten (Vertrauensspaziergang) wird eine Collage zum Thema Altersbilder in den Medien gestaltet. 

Keine Publikation aus diesem Jahr vorhanden.